Willkommen auf der Website der Gemeinde Kerns



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Neuigkeiten aus dem Gemeindehaus 05-2018

Hanspeter Scheuber rückt als Kantonsrat nach
Der CSP-Kantonsrat Christian Schäli hat im zweiten Wahlgang vom 8. April 2018 den Sprung in die Obwaldner Regierung geschafft. Entsprechend gibt Christian Schäli auf Ende der Legislatur 2014-2018 sein Amt als Kantonsrat ab.

Anlässlich der Kantonsratswahlen 2018 am 4. März 2018 war Hanspeter Scheuber, Schulleiter, Kerns mit 518 Stimmen, auf der CSP-Liste der nicht gewählte Kandidat mit den meisten Stimmen. Hanspeter Scheuber hat sich bereit erklärt, als Kantonsratsmitglied nachzurücken.

Der Einwohnergemeinderat hat an seiner Sitzung vom 23. April 2018 Hanspeter Scheuber als gewählt erklärt. Hanspeter Scheuber wird anlässlich der Eröffnungssitzung des Amtsjahres 2018/19 am 29. Juni 2018 mit den restlichen neu und wiedergewählten Kantonsratsmitgliedern vereidigt.

Neue Kommissionsmitglieder gewählt
Aufgrund von Rücktritten hat der Einwohnergemeinderat auf Beginn des Amtsjahres 2018/19 per 1. Juli 2018 Ersatzwahlen in mehreren Kommissionen vorgenommen. Nachfolgend der Überblick der neu gewählten Personen:

Bildungskommission (Schulrat)
• Bruno Kathriner-Ettlin, Sidernstrasse 43, Kerns, Informatiker (FDP)

Vereins- und Sportkommission
• Stefan Blättler-Blum, Breitenstrasse 12, Kerns, Lokomotivführer / Rollmaterialplaner (CVP)
• Pierre Alain Gimmel-Zgraggen, Bachmattli 3, Kerns, Baupolier (parteilos)

Stimmbüro
• Anita von Rotz, Am Bach 7, Kerns, Direktionssekretärin (SP)

Der Einwohnergemeinderat bedankt sich für die Bereitschaft Öffentlichkeitsarbeit zu leisten.

Einrichten eines Schulraums im Erdgeschoss des Schulhauses Dossen
Um den Schulraumbedarf für das Schuljahr 2018/19 sicherstellen zu können, hat der Einwohnergemeinderat einen Budgetnachtrag zum Umbau der Gruppenunterkunft (ehemaliger Schwingkeller) im Erdgeschoss des Schulhauses Dossen in der Höhe von CHF 70'000.00 bewilligt. Im Mai 2018 sollen die Bauarbeiten beginnen, um fristgerecht zu Beginn des neuen Schuljahres über ein zusätzliches Schulzimmer mit integriertem Gruppenraum zu verfügen.

Genehmigung von zwei Baukostenabrechnungen
Im Jahr 2017 wurde entlang der Hobielstrasse bis zur Parzelle 1851 die Trinkwasserleitung ersetzt. Der Einwohnergemeinderat hat nun die Bauabrechnung in der Höhe von CHF 275'840.85 inkl. MwSt. genehmigt. Es kann festgestellt werden, dass das Projekt rund CHF 74'000.00 unter dem im Budget 2017 vorgesehenen Betrag abgerechnet werden konnte. Vergabeerfolge sowie Kosteneinsparungen aufgrund gemeinsamer Bauarbeiten mit anderen Werken (EWO, Swisscom) haben dazu geführt.

Um rund CHF 10'000.00 unter dem Budgetbetrag konnte der Neubau der Kanalisationsleitung ab der Einfahrt Müliboden entlang der Ächerlistrasse bis zur Obermattlistrasse aus dem Jahre 2017 abgerechnet werden. Der Einwohnergemeinderat genehmigte die Abrechnung mit einem Aufwand von CHF 193'203.55.

Schulhaus Sidern – Erweiterung Lehrerzimmer
Im Erdgeschoss des Schulhauses Sidern steht den Lehrpersonen ein Lehrerzimmer/Aufenthaltsraum für Pausen und die Mittagsverpflegung zur Verfügung. Dieser Raum ist in den letzten Jahren an die Kapazitätsgrenzen gelangt. Entsprechend wurde für die Erweiterung im Budget 2018 ein Betrag von CHF 80'000.00 vorgesehen. Die Erweiterung soll in den Schulsommerferien 2018 erfolgen. Der Einwohnergemeinderat hat nun den Auftrag zur Lieferung einer neuen Einbauküche an die J. Reinhart Söhne AG, Kerns vergeben. Kleinere weitere Arbeiten werden an einheimische Unternehmungen vergeben.

Sanierung Wasserleitung Stanserstrasse 1. Etappe – Ingenieurleistungen
Die bestehende Trinkwasserleitung entlang der Stanserstrasse ab der Einfahrt der Kägiswilerstrasse bis zur Erlen solle in den nächsten Jahren in drei Etappen saniert werden. Als erster Schritt hat der Einwohnergemeinderat im Zusammenhang mit der ersten Etappe die Ingenieurleistungen an das Büro Slongo Röthlin Partner AG, Stans vergeben.

Akustische Massnahme im Kindergarten
Ab Sommer 2018 wird ein Kind mit einer Hörbehinderung das freiwillige Kindergartenjahr besuchen. Um eine möglichst gute Integration dieses Kindes gewährleisen zu können, sind im Kindergarten im alten Schwesternhaus akustische Massnahmen notwendig. Der Einwohnergemeinderat hat dazu einen Budgetnachtrag von rund CHF 7'600.00 gewährt und der Firma Bellton AG, Kriens den entsprechenden Auftrag erteilt.

Vereinfachte Baubewilligungsverfahren
Die Baukommission hat seit der letzten Publikation folgende Baubewilligungen im vereinfachten Verfahren erteilt:

• Ruedi und Anita Hug-Röthlin, Haltenstrasse 25, Kerns – Dachsanierung bei bestehendem Wohnhaus, Einbau Photovoltaikanlage

Dokument Neuigkeiten_aus_dem_Gemeindehaus_-_Nr._05-2018.pdf (pdf, 382.1 kB)


Datum der Neuigkeit 27. Apr. 2018
  • PDF
  • Druck Version