Willkommen auf der Website der Gemeinde Kerns



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Kerns verfügt über einen eigenen Verkehrsgarten

Im Klassenunterricht oder an unterrichtsfreien Tagen soll dank des neuen Verkehrsgartens auf spielerische Art das richtige Verhalten im Strassenverkehr geübt werden können. Nach Sarnen, Sachseln und Giswil ist der neue Verkehrsgarten in Kerns bereits das vierte Projekt, welches vom TCS Obwalden geplant und realisiert wurde. Damit die wichtigsten Strassensituationen abgebildet werden können, braucht es eine gewisse Fläche, welche auf dem Platz hinter der Dossenhalle zur Verfügung gestellt werden konnte.

Die Spezialisten der Firma Morf AG markierten innert zwei Tagen ein dichtes Strassennetz mit allem, was dazugehört: Fussgängerstreifen, Kreuzungen, Kreisel, Abzweigungen und Einmündungen.

„Verkehrssicherheit ist für uns vom Touring Club Obwalden (TCS) und für unsere Partnerin, das Verkehrssicherheitszentrum OW/NW (VSZ OW), ein grosses Thema“, erklärt Hubert Schumacher, Präsident TCS OW. Der Fond für Verkehrssicherheit des VSZ OW/NW und der Touring Club Obwalden übernimmt auch Zweidrittel der Ausführungskosten. Den Rest trägt die Gemeinde Kerns. Diese wiederum durfte für ihren Anteil eine grosszügige Spende der Firma Morf AG entgegennehmen.

Ausserhalb der Unterrichtszeit für alle
Während des Schulbetriebs besteht zwischen 7 Uhr und 17 Uhr auf dem Verkehrsgarten ein Fahrverbot. Der Verkehrsgarten steht in dieser Zeit für Velofahrlektionen, geleitet von Verkehrsinstruktoren der Polizei oder von Lehrpersonen der Schule Kerns zur Verfügung. Täglich ab 17 Uhr, an Wochenenden und in den Ferien steht der Verkehrsgarten der ganzen Bevölkerung zur Verfügung. Davon wurde bereits rege Gebrauch gemacht. „Schon am ersten Abend nach Abschluss der Markierungsarbeiten wurde der Platz von einigen Kindern mit Velos und Kickboards befahren. Dies obwohl wir noch nicht über den Verkehrsgarten informiert hatten. Die Begeisterung bei den Kindern war augenfällig und hörbar“, stellt Hubert Schumacher freudig fest.

Die Schule Kerns bedankte sich am 17. Dezember 2018 anlässlich der offiziellen Übergabe des Verkehrsgartens beim TCS sowie der Firma Morf AG für die Realisierung des Verkehrsgartens. Stellvertretend hielt Schulleiterin Jacqueline Michel fest: "Von Seiten der Schule schätzen wir das neue Angebot der Verkehrsschulung vor Ort sehr. Es ermöglicht den Kindern auch in der Freizeit zu üben."


Verkehrsgarten Kerns
Der Verkehrsgarten hinter der Dossenhalle Kerns.

Dokument Medienmitteilung_-_Kerns_verfuegt_uber_einen_eigenen_Verkehrsgarten.pdf (pdf, 220.4 kB)


Datum der Neuigkeit 20. Dez. 2018
  • PDF
  • Druck Version