Willkommen auf der Website der Gemeinde Kerns



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Neuigkeiten aus dem Gemeindehaus 01-2019

Innensanierung des Schulhauses Melchtal ab Sommer 2019 vorgesehen /
Einführung der Basisstufe soll auf den Beginn des Schuljahres 2020/21 erfolgen

Im März 2018 hat der Einwohnergemeinderat Kerns mitgeteilt, wie er gedenkt, die Aussenschule Melchtal weiter zu führen und zu stärken. Es wurde entschieden, dass die Kinder aus St. Niklausen wie die Kinder aus dem Melchtal vorerst weiterhin bis zur 4. Klasse, mittelfristig bis zur 6. Klasse im Melchtal zur Schule gehen sollen. Zum damaligen Zeitpunkt konnte noch nicht verbindlich mitgeteilt werden, ab welchem Schuljahr die Kinder bis zur
6. Klasse im Melchtal unterrichtet werden sollen.

Im Weiteren hat der Einwohnergemeinderat mitgeteilt, dass im Schulhaus Melchtal eine Innensanierung und räumliche Anpassungen notwendig siWeiternd, um einen guten und zeitgemässen Unterricht zu gewährleisten. Mittlerweilen konnte die Planung dieser baulichen Massnahmen durch die architektur3 AG abgeschlossen werden. Im Rahmen der Sanierung sind einige bauliche Anpassungen notwendig, insbesondere die Umnutzung der Abwartswohnung zu Schulraum sowie der Anbau eines Personenlifts. Auch die aktuellen Brandschutz- und Fluchtwegvorgaben sowie die Anforderungen an das hindernisfreie Bauen sollen umgesetzt werden. Ebenfalls erhalten die Vereine wie bisher Zugang zu einem Vereinsraum.

In den nächsten Wochen ist geplant, das entsprechende Baugesuch zu publizieren und die notwendigen Arbeiten zu vergeben. Die vom Einwohnergemeinderat dafür genehmigten Gesamtkosten betragen CHF 1,31 Millionen. Ein Betrag von CHF 450'000.00 wurde im Budget 2019 bereits berücksichtigt. In den Sommerferien 2019 soll mit den Sanierungs- und Umbauarbeiten begonnen werden. Die Bauarbeiten erfolgen innerhalb eines Jahres. Die nötigen Räumlichkeiten stehen ab dem Schuljahr 2020/21 zur Verfügung.

Um einen optimalen Schulbetrieb gewährleisten zu können, hat der Schulrat in der Zwischenzeit über das künftige Schulmodell entschieden. Auf das Schuljahr 2020/21 wird in der Aussenschule Melchtal die Basisstufe (1. Kindergarten bis 2. Klasse) eingeführt. Für die
3. und 4. Klasse sowie die 5. und 6. Klasse ist ab diesem Zeitpunkt je eine Mehrjahrgangsklasse vorgesehen.

Im Schuljahr 2020/21 besteht letztere jedoch ausschliesslich aus Fünftklässlern. Schülerinnen und Schüler, welche im Schuljahr 2019/20 die 5. Klasse in Kerns besuchen, absolvieren auch die 6. Klasse in Kerns.

Die Gemeinde Kerns beteiligt sich an "900 Jahre Kloster Engelberg"
Am 1. April 2020 feiert das Kloster Engelberg seinen 900. Gründungstag. Das Kloster plant daher im Jubiläumsjahr 2020 zahlreiche Aktivitäten. Zwischen dem Kloster Engelberg und der Gemeinde Kerns bestehen historische Verbindungen, wie Unterlagen aus dem Klosterarchiv zeigen. So hat z. B. das Kloster Engelberg anno 1307 dem Stift Beromünster die Pfarrei Kerns abgekauft; eine Einwohnergemeinde im heutigen Sinne bestand zu diesem Zeitpunkt natürlich noch nicht. 1317 wurde Kerns dem Kloster inkorporiert. Im Jahr 1464 musste der damalige Abt von Engelberg den Pfarrgenossen von Kerns aber den grössten Teil seiner Rechte und Einkünfte verkaufen. Dem Kloster Engelberg blieb nur noch das Präsentationsrecht (Vorschlag bzw. Genehmigung des Vorschlags eines neuen Pfarrers).

Das Kloster Engelberg hat angeregt, im Jubiläumsjahr auf die Verbindung zwischen Kerns und Engelberg einzugehen. Der Einwohnergemeinderat steht dieser Idee offen gegenüber und hat die Kulturkommission Kerns beauftragt, mögliche Projektvorschläge zu erarbeiten. Mittlerweilen sind in Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen des Klosters Engelberg Projektideen entstanden, welche im Jahr 2020 umgesetzt werden sollen und durch den Einwohnergemeinderat genehmigt wurden. Es ist beispielsweise geplant, dass Einwohner von Kerns an einer Klosterführung teilnehmen können. Im Gegenzug besuchen Engelbergerinnen und Engelberger interessante Objekte und Orte in Kerns. Vertieft geprüft wird ebenfalls eine Wanderung vom Kloster Melchtal bis zum Kloster Engelberg. Als Abschluss der gemeinsamen Aktivitäten soll die "Blaue Stunde", ein jährlich im Herbst stattfindendes Konzert organisiert von der Kulturkommission Kerns, im Zeichen von "900 Jahre Kloster Engelberg" stehen. Das Chor-Konzert soll am Freitag, 13. November 2020 in der Pfarrkirche Kerns stattfinden. Es ist geplant, dass der Engelberger Abt Christian Meyer zwischen den Liedern aus dem Leben im Kloster Engelberg erzählt.

Schiesstage 2019
Das von der Schützengesellschaft Kerns zusammengestellte Programm der Schiessanlässe 2019 auf der Schiessanlage Boll, Kerns, wurde vom Einwohnergemeinderat Kerns genehmigt. Die von der kantonalen Amtsstelle vorgegebenen Anzahl Schiesshalbtage an Sonntagen werden eingehalten. Die Jahres-Schiessstunden betragen 89 Stunden. An folgenden Sonntagen finden Schiessanlässe statt: 26. Mai 2019 – Feldschiessen / 18. August 2019 – Obligatorisch / 6. Oktober 2019 – Kilbi- und Endschiessen.

Vereinfachte Baubewilligungsverfahren
Die Baukommission hat seit der letzten Publikation folgende Baubewilligungen im vereinfachten Verfahren erteilt:

  • Antonia und Erwin Michel, Kägiswilerstrasse 24a, Kerns – neue Gartengestaltung, Neubau Sichtschutz und Spalier
  • Walter und Martina Odermatt, Büelrain 5, Kerns – Gartengestaltung mit Pergola
  • Windlin St. Niklausen AG, St. Niklausen – Ersatz 5 bestehende Fenster, Einbau neues Fenster

Dokument Neuigkeiten_aus_dem_Gemeindehaus_-_Nr._01-2019.pdf (pdf, 329.9 kB)


Datum der Neuigkeit 28. Jan. 2019
  • PDF
  • Druck Version