Willkommen auf der Website der Gemeinde Kerns



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Informationen zum Coronavirus

Alle Informationen zur Situation im Kanton Obwalden mit Merkblättern und Verhaltensregeln:

www.ow.ch/coronavirus

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung

Die Gemeindeverwaltung bleibt vorderhand geöffnet und ist auch telefonisch und per E-Mail erreichbar. Bitte beschränken Sie die persönlichen Kontakte auf das Notwendigste. Die Mehrheit der Geschäfte können auch per Email oder Telefon erledigt werden. Rufen Sie einfach an.

Zu Ihrer und unserer Sicherheit bitten wir Sie beim Aufenthalt im Gemeindehaus Abstand zu halten und die angeschlagenen Weisungen zu befolgen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.
 

Empfehlungen an die ganze Bevölkerung

Schützen Sie sich selbst und schützen Sie andere!

1. Händehygiene:
Waschen Sie sich Ihre Hände regelmässig und gründlich mit Wasser und Seife. Im Alltag ist dazu kein spezielles Händedesinfektionsmittel notwendig. Verzichten Sie darauf, sich zur Begrüssung/Ver-abschiedung die Hände zu reichen.

2. Papiertaschentücher:
Halten Sie sich bevor Sie Husten oder Niesen ein Papiertaschentuch vor Mund und Nase. Verwen­den Sie dazu ausschliesslich Papiertaschentücher, und entsorgen Sie diese nach Gebrauch in einem verschliessbaren Abfalleimer. Waschen Sie sich danach die Hände.

3. Verhaltensregeln in der Öffentlichkeit:
Wahren Sie einen Abstand von mindestens zwei Metern zwischen sich und Ihren Gesprächspart­nern. Verzichten Sie bei der Begrüssung/Verabschiedung nebst dem Händeschütteln auch auf Umar­mungen und Begrüssungsküsse.

4. Hygienemasken:
Gesunden Personen wird nicht empfohlen eine Hygienemaske (sogenannte chirurgische Maske) zu tragen. Diese stellen nur bedingt eine Schutzmassnahme dar. Für Kleinkinder/Kinder sind sie nicht geeignet. Für Erkrankte stellen Hygienemasken aber eine nützliche Massnahme zur Reduktion der Weiterverbreitung von Viren dar. Beim Niesen oder Husten werden Atemwegströpfchen von der Maske aufgefangen. Dies allerdings nur, wenn sie korrekt getragen wird.

5. Erkrankung:
Bleiben Sie bei Krankheitssymptomen (Atembeschwerden, Husten oder Fieber) zu Hause. Falls Sie eine Ärztin/einen Arzt kontaktieren, machen Sie dies zuerst telefonisch.

Alle Informationen vom Bundesamt für Gesundheit


-
 

Datum der Neuigkeit 26. März 2020
  • PDF
  • Druck Version