Willkommen auf der Website der Gemeinde Kerns



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Kernser Brauchtum


Kernser Brauchtum


Beschreibung

Januar - Kerns ehrt inkl. Neujahrsapéro
Jeweils am 2. Januar findet im Singsaal die Veranstaltung "Kerns ehrt" statt. An diesem Anlass werden ausserordentliche Leistungen und Verdienste von Kernserinnen und Kernsern geehrt

Januar - Drei Könige
Am Neujahrsabend sendet der Pfarrer die Drei Könige von der Krippe der Pfarrkirche zur Bevölkerung aus. Sie besuchen an den Abenden bis zum 6. Januar alle Häuser der Gemeinde und bringen über der Haustüre ihr Segenszeichen an.

Februar - Fasnacht
Die Fasnacht beginnt am Schmutzigen Donnerstag und endet am Aschermittwoch. Dieser bekannte Brauch ist durch einheimische Guggenmusiken und verschiedene Veranstaltungen in der Gemeinde (Kinderumzug, Fasnachtsball etc.) geprägt.

August - 1. August-Feier
Der Nationalfeiertag wird im Dorf Kerns und auf der Melchsee-Frutt mit je einem öffentlichen Anlass gefeiert. Jung und Alt sind zu diesem fröhlichen Beisammensein eingeladen.

September - Alpabfahrt
Es ist jeweils ein grosser Tag für die Älpler mit ihren Familienmitgliedern und Helfern. Nach einigen Wochen weg von zuhause, rüsten sie sich für den triumphalen Einzug ins Dorf. Davor bringen sie ihre Kühe, Rinder und Schafe zusammen und bereiten sie auf die Abfahrt vor. Dem Vieh hängen sie prächtige Treicheln und Schellen um. Dann werden Blumen aufgesteckt, Hörner poliert, Flanken noch einmal ausgebürstet. Die Alpabfahrt ist nicht „nur“ ein Fest, es ist auch Abschied: Vom Sommer und von der Alp.

Oktober - Älplerchilbi
Die Älplerchilbi ist das Erntedankfest der Älpler und Bauern. Neben den Trachten prägen die Brauchtumsfiguren Wildmann und Wildweib, die in Kerns Hudee und Läsi heissen, das Festbild.

Oktober - Viehzeichnung
Im Herbst findet in Sarnen die kantonale Viehprämierung, die sogenannte Viehzeichnung statt. Am späteren Nachmittag ziehen die Bauern mit ihren prämierten Tieren, die mit grossen Treicheln (geschmiedeten Kuhglocken) und Blumengebinden geschmückt sind, in das Dorf ein.

Dezember - Kernser Markt
Im Dorfkern von Kerns findet am 1. Mittwoch im Dezember ein bunter Warenmarkt statt. Am Vormittag wird zudem auf dem Schulhausplatz eine öffentliche Versteigerung von Nutzvieh durchgeführt.

Dezember - St. Niklaus-Trinkeln der Schulkinder
Am ersten Freitag im Dezember findet das "Samiglaistrinklä" statt. Kinder begleiten jeweils den Samiglais mit ihrer Trinklä (Kuhschelle) von Haus zu Haus und am Abend folgt dann der grosse Dorfumzug. Unter dem Jahr finden in Kerns zahlreiche weitere traditionelle Anlässe statt, welche vielfach von den Dorfvereinen durchgeführt werden. Nachfolgend eine unvollständige Aufzählung: Trinkeln, Jahreskonzert der Harmoniemusik, Heimatabende, Jodlerkonzerte etc.


zur Übersicht

  • PDF
  • Druck Version